Und Tschüss!

Ich mache Schluss. Nicht mit dem Backen an sich. Aber mit dem Bloggen. Zumindest für eine Weile. Es macht mir einfach keinen Spass mehr momentan. Und das war es, das mich zu diesem Blog motiviert hat: Spass. Es war ein Ausgleich zum Job, zum Studium, eine Möglichkeit kreativ zu sein, mit den digitalen Möglichkeiten zu spielen. Doch nun arbeite ich in einem tollen Job und kann all das dort auch umsetzen. Dieser Back-Blog ist zunehmend zu einer Belastung geworden. Ich hatte das Gefühl, ich MUSS. Ich muss Erwartungen erfüllen, muss backen, muss schreiben, muss gute Bilder schiessen, muss X Fans auf Instagram erreichen… Nein, ich muss gar nichts.

Ich habe eine Weile gebraucht, um auf diese Erkenntnis zu kommen. Doch seit ich die Entscheidung getroffen habe aufzuhören, ist mir ein Stein vom Herzen gefallen. Ich werde nach wie vor Backen. Aber ich teile die Backwaren dann einfach mit mir, mit meiner Familie und meinen Freunden, nicht mehr mit der Welt.

Den Blog lasse ich laufen, schliesslich backe ich auch selber gerne Rezepte von mir nach. Vielleicht „packt“ es mich ja auch irgendwann wieder, dann setze ich dort an, wo ich aufgehört habe. Aber im Moment passt es nicht für mich.

Danke, für alle, die meine Rezepte gelesen und nachgebacken haben! Danke an alle, die mich unterstützt haben und immer meine Kuchen gegessen haben. Es ware eine tolle Erfahrung und ich habe auch sehr viel über mich selber gelernt.

Danke und tschüss!

Verfasst von

Digital unterwegs, Feministin, Reisefüdli, Food-Bloggerin: knusperknusper.com , Snowboarderin, Taucherin, Musikliebhaberin.

2 Kommentare zu „Und Tschüss!

Sag mir deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s