Birnen-Galette

Ein Hauptbestandteil einer Galette ist ja Buchweizenmehl. Sie kommt aus der Bretagne (FR) und ich kam das erste Mal mit diesem Gebäck in Berührung als ich einen 4 wöchigen Sprachaufenthalt in Nizza gemacht habe. Das ist jetzt auch schon wieder ein paar Jährchen her. Dort habe ich praktisch jeden Mittag die gleiche salzige Galette gegessen: Mit Ruccola, Chèvre und Honig. Sehr empfehlenswert!

Doch seit einiger Zeit ist ja v.a. die süsse Galette in Mode, nicht mal unbedingt mit Buchweizenmehl hergestellt. Auch ich habe schon eine gemacht: Eine mit Pfirsich, eine mit Rhabarber. Jetzt gibt es eine winterliche Variante mit Birnen und Buchweizenmehl. Das Rezept ergibt 1 grosse oder 4 kleine Galettes.

Zubereitung

Mürbeteig
  • 90g Buchweizenmehl
  • 80g Halbweissmehl
  • 1 EL Rohzucker
  • 1 Prise Salz
  • 150g Butter, kalt
  • 1-2 EL kaltes Wasser
Füllung
  • 2 Birnen
  • 2 EL Rohzucker
  • 1 EL Maizena
  • 1 TL Zimt
  • 1 Ei
  • 1 EL Milch

Birnen-Galette

Zubereitung

Teig
  • Für 4 kleine Galettes. Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Bleche vorbereiten mit Backtrennpapier.
  • Zwei Mehle mit Zucker und Salz mischen.
  • Butter in Stücken beigeben und alles zu einer krümeligen Masse reiben.
  • Wasser beigeben und zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. Mind. 30 Minuten kalt stellen.
Füllung
  • Rohzucker, Zimt und Maizena mischen. Mit den Fingern in die Mitte jeder Galette die Hälfte der Mischung verstreuen. Den Rand freilassen (ca. 2-3cm).
  • Birnen vierteln und entkernen. In dünne Streifen schneiden. Auf der Zuckermischung verteilen.
  • Den Rest der Zuckermischung über die Birnen streuen.
  • Die Enden der Galette nach innen klappen.
  • Ei mit Milch verquirlen und auf die Teigränder auftragen. Nochmals etwas Zucker und Salz darüberstreuen.
  • Für 10 Minuten kühl stellen.
Backen
  • Zuerst in der unteren Hälfte 20 Minuten backen.
  • Dann den Ofen auf 175° einstellen und nochmals ca. 10 Minuten backen. Die Ränder sollten goldbraun sein.
  • Servieren mit Rahm oder Vanilleglacé.

Verfasst von

Digital unterwegs, Feministin, Reisefüdli, Food-Bloggerin: knusperknusper.com , Snowboarderin, Taucherin, Musikliebhaberin.

Sag mir deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s