Pavlova mit Orangen

In Australien und Neuseeland ist Pavlova (oder kurz „Pav“) DER Dessert. Allerdings kaufen die meisten ihre Meringueschalen im Supermarkt. Dabei sind sie so einfach selber herzustellen. Das einzige, was man braucht, ist Zeit. Denn wie normale Meringues brauchen sie einen Moment, um zu backen resp. trocknen. Eigentlich sehe ich Pavlova eher als ein Sommerdessert an, aber da es jetzt noch fast keine Beeren gibt, bin ich auf Orangen ausgewichen. 

Übrigens; was ihr mit übrig gebliebenen Eigelb machen könnt, erfahrt ihr im nächsten Blogartikel.

Zutaten

Für ein grosses Pavlova für ca. 6 Personen braucht ihr folgende Zutaten:

  • 5 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • 200g Zucker
  • abgeriebene Schale einer Orange

Für das Topping benötigt ihr folgendes:

  • 2-3 Orangen (Mix zwischen Blut- und Blondorangen)
  • 3 dl Vollrahm
  • bei Bedarf: Kokosflocken und gehackte Cashewkerne

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 120° Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backtrennpapier belegen.

In einer kühlen Chromstahlschüssel die Eiweisse mit dem Salz zu Eischnee schlagen. Sobald sich Spitzchen bilden, den Zucker in drei Chargen beigeben und weiterrühren. Zum Schluss die Orangenzesten beigeben und nochmals umrühren. Die Eiweissmasse auf dem Backblech verteilen, so dass sich in der Mitte des Kreises eine kleine Mulde bildet.

Für ca. 1.5h backen resp. trocknen lassen im Backofen. Anschliessend vollständig abkühlen lassen auf einem Gitter.

Den Rahm steif schlagen und auf dem Pavlova verteilen. Die Orangen in dünne Scheiben schneiden und die Schale abschneiden. Auf dem Rahm verteilen. Je nach Lust und Laune, könnt ihr jetzt noch Kokosflocken und/oder gehackte Cashewnüsse darauf verteilen. Pinienkerne oder Pistazien eigenen sich sicher auch perfekt.

Am besten wird das Pavlova frisch zubereitet, damit die Meringueschale schön knusprig bleibt. En Guet!

Verfasst von

Digital unterwegs, Feministin, Reisefüdli, Food-Bloggerin: knusperknusper.com , Snowboarderin, Taucherin, Musikliebhaberin und Studentin @fhhwz.

Sag mir deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s