Geister Maroni Cupcakes

So, endlich komme ich wieder einmal dazu etwas zu backen. Ich habe am 7. Oktober geheiratet und war deshalb leicht abgelenkt 😉 Die Fotos von der Hochzeitstorte, selbstgemacht natürlich, folgen noch. Aber nun zu meinem heutigen Backwerk… Nächste Woche ist Halloween und ich habe passend dazu ein paar Geister Cupcakes gebacken. Geister aus einer Meringue-Haube. Die Cupcakes sind aus Maroni, drapiert mit einer Schokoladen-Buttercreme.

 

Zutaten

Reicht für 6 grosse Cupcakes

  • 60g Maroni / Vermicelles Püree
  • 60g Rohzucker
  • 50g Butter, weich
  • 1 Ei
  • 60g Magerquark
  • 90g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver

Für die Buttercreme:

  • 100g weiche Butter
  • 80g Puderzucker
  • 20g Kakaopulver
  • 20g Maroni-Püree
  • 1 EL Vollrahm

Für die Meringue-Geistli:

  • 2 Eiweisse
  • 1 Prise Salz
  • 100g Zucker

Zubereitung

Den Backofen auf 175° Umluft aufheizen.

Zuerst das Maroni-Püree mit der Butter und dem Zucker gut verrühren, anschliessend das Ei und den Quark beimischen. Das Mehl und das Backpulver dazusieben, zu einem glatten Teig rühren. Auf 6 Cupcakes Förmchen verteilen. Ca. 20 Minuten backen.

Die weiche Butter cremig aufschlagen, den Puderzucker und das Kakaopulver beigeben, gut mischen. Anschliessend das Maroni-Püree und den Rahm dazu geben und zu einer Creme weiterrühren. Auf den abgekühlten Cupcakes verteilen und mit schwarzen Sprinkles verzieren.

Das Eiweiss mit dem Salz aufschlagen. Die Hälfte des Zuckers beigeben, weiterrühren. Kurz vor Ende die zweite Hälfte des Zuckers dazugeben und weiterrühren, bis eine schöne Meringuemasse entsteht. Das kann schon eine Weile dauern. In einem Spritzsack auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und bei 150° ca. 15 Minuten backen. Oder mit einem Bunsenbrennerli (wie bei der Crema Catalana) die Masse gleich auf die Cupcakes geben und dort anbrennen.

Mit einem Stift den Geistern vorsichtig Augen aufmalen und fertig! En Guete und Happy Halloween!

P.S. Vor zwei Jahren habe ich auch Halloween-Cupcakes gemacht, mit gruseliger Verzierung:

Kürbis-Halloween Cupcakes:

 

Verfasst von

Digital unterwegs, Feministin, Reisefüdli, Food-Bloggerin: knusperknusper.com , Snowboarderin, Taucherin, Musikliebhaberin.

Sag mir deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s