Mini Pavlova mit Beeren

Pavlova sind für mich der ideale Dessert im Sommer. Schön kombiniert mit Beeren sind sie auch bei so heissen Temperaturen nicht zu schwer. Und so einfach herzustellen! Man braucht nur etwas Zeit, da die Meringues lange trocknen müssen. Und sie dürfen nicht zu früh belegt werden, sonst werden sie matschig… Deshalb auch die schlechte Qualität der Fotos – ich musste im Dunkeln und mit den Smartphone fotografieren 😦

Zuerst den Ofen auf 120° Umluft vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.

Für 4 Mini-Pavlovas braucht ihr folgende Zutaten:

  • 3 frische Eiweiss
  • etwas Salz
  • 150g Zucker
  • etwas Zitronensaft
  • ggf. etwas Lebensmittelfarbe

Das Eiweiss mit einer Prise Salz in einer Chromstahlschüssel zu Eischnee schlagen. Anschliessend die Hälfte des Zuckers beigeben und weiterrühren. Die zweite Zuckerhälfte und den Zitronensaft sowie wenn gewünscht die Lebensmittelfarbe beigeben. Alles so lange rühren, bis die Masse schön fest ist. Vier Häufchen mit Vertiefungen auf dem Blech bilden und die Pavlovas für ca. 1.5h im Ofen trocknen lassen.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Creme vorbereiten. Dazu benötigt ihr folgendes:

  • 150ml Vollrahm
  • 150g Mascarpone

Den Rahm aufschlagen, bis er steif ist. Danach den Mascarpone darunter mischen. Die Creme sollte nicht mehr zu flüssig sein, sondern schön fest. Alternativ könnte man auch griechisches Joghurt verwenden. Hier sind der Fantasie eigentlich keine Grenzen gesetzt. Ich verwende oft einfach das, was grad noch im Kühlschrank steht.

Wenn die Pavlovas resp. die Meringues getrocknet sind, könnt ihr die Creme und Beeren oder Früchte darauf verteilen. Die Creme sollte erst kurz vor dem Servieren auf den brüchigen Meringues verteilt werden, da dieses sonst pampig werden.

En Guete!

Verfasst von

Digital unterwegs, Feministin, Reisefüdli, Food-Bloggerin: knusperknusper.com , Snowboarderin, Taucherin, Musikliebhaberin.

Sag mir deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s