Zitronen-Mohn Gugelhupf

Mohnsamen sind gar nicht so leicht zu finden, dachte ich zumindest. Ich habe gesucht und gesucht… in so ziemlich jedem Gestell im Supermarkt. Bis mir irgendwann ein Licht aufgegangen ist. Die Mohnsamen stehen nämlich bei den Gewürzen! Logisch eigentlich…

Jetzt wo der Frühling kommt, kann ich endlich wieder mit saisonalen Früchten und Beeren backen. Doch ich lieben einfach die Mischung aus Zitrone und Mohn. Deshalb hier das Rezept für einen Mini Zitronen-Mohn-Gugelhupf. Das Rezept für den Partner findet ihr hier: Rhabarber-Gugelhupf.

Die Zutaten:

  • 100g weiche Butter
  • 100g Zucker
  • 2 kleine Eier
  • 1-2 EL Mohnsamen (je nach Lust)
  • 50ml Milch
  • 150g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Zitrone
  • 50g Puderzucker

Zuerst heizt ihr den Backofen auf 180 Grad Umluft ein und buttert und bemehlt die Gugelhupfform.

Schlagt die weiche Butter auf, bis sich Spitzchen bilden und gebt anschliessend den Zucker bei. Alles gut umrühren und die Eier einzeln beigeben. Zitronenschale dazu raffeln sowie die Mohnsamen zuerst in einem Mörser zerstossen und beigeben. Anschliessend die Milch sowie den Saft einer halben Zitrone zur Masse geben. Das Mehl und das Backpulver sieben und alles zu einem glatten Teig zusammenführen.

Der Gugelhupf muss ca. 35 Minuten backen. Nach dem Backen noch ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, bevor ihr ihn auf ein Gitter stürzt.

Der Guss besteht aus 50g Puderzucker und dem Saft einer halben Zitrone. Beides gut zusammen mischen und über den noch lauwarmen Gugelhupf giessen (oder mit einem Pinsel einstreichen). Und fertig ist der saftigste Gugelhupf der Welt 🙂 En Guete!

Dieses Rezept könnt ihr auch für leckere Zitronen-Cupcakes nutzen! Dazu gibt’s eine Lemon Curd Füllung sowie eine Buttercreme als Frosting.

Verfasst von

Digital unterwegs, Feministin, Reisefüdli, Food-Bloggerin: knusperknusper.com , Snowboarderin, Taucherin, Musikliebhaberin.

Sag mir deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s