Selbstgemachtes Nutella

Nutella… Wer liebt es nicht? Crêpes mit Nutella, Waffeln mit Nutella, Zopf mit Nutella, Nutella aus dem Glas löffeln… Ja, auch ich liebe Nutella. Aber das schlechte Gewissen lässt nie lange auf sich warten. Erstens ist Nutella eine ziemliche Kalorienbombe und zweitens hat es halt recht viel Palmöl drin. Ich weiss, eine Alternative zu Palmöl zu finden ist schwierig, immerhin ist der Ertrag pro Pflanze extrem hoch, ganz im Gegensatz zu beispielsweise Rapsöl.

Aber trotzdem… Ich habe mich an einem selbstgemachten Nutella versucht und bin ziemlich zufrieden. Allerdings war mein Partner nicht so begeistert. Für ihn war meine Variante zu wenig süss und überhaupt, es gibt nur das eine, das one-and-only Nutella. Aber meine Freundinnen, die zum Brunch kamen, fanden es lecker.

nutella_2

Für zwei kleine Weckgläsli braucht ihr folgende Zutaten:

  • 200g Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 6 EL Kokosnussöl (Bio oder Fairtrade)
  • 3 EL Kakaopulver ungesüsst
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 3 EL Puderzucker (oder auch ein anderes Süssungsmittel)
  • 3 EL Vollrahm

Zuerst gebt ihr die gehackten Haselnüsse auf ein Blech und röstet sie bei ca. 180 Grad Ober- und Unterhitze, bis sie schön braun sind. Dann gebt ihr sie in einen Mixer, bis eine Art Mus entsteht. Ich habe nicht den perfekt geeigneten Mixer dafür, daher hatte es noch einige Stückchen drin. Aber das finde ich eigentlich noch ziemlich lecker. Macht das ganze etwas „crunchy“ 🙂 Dann die restlichen Zutaten beigeben und schön mischen. Anschliessend in die Weckgläser geben und im Kühlschrank aufbewahren. En Guete!

Verfasst von

Digital unterwegs, Feministin, Reisefüdli, Food-Bloggerin: knusperknusper.com , Snowboarderin, Taucherin, Musikliebhaberin.

Sag mir deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s