Kokosnuss-Cupcakes mit Frischkäsefrosting

In den Wintermonaten habe ich manchmal Lust auf etwas Exotik auf dem Tisch… Deshalb habe ich diese leckeren Kokosnuss-Cupcakes gebacken mit einem Frosting aus einer Frischkäse-Buttercreme. Perfekt zum Kaffee!

Kokosnuss-Cupcakes

Für 12 Stück braucht ihr folgendes:

  • 100g weisse Schokolade
  • 100g Butter
  • 1 TL Kokosnussöl
  • 120g Zucker
  • 125g Mehl
  • 100g Kokosnussraspel
  • 1 TL Backpulver
  • 120ml Kokosnussmilch (60%)

Zuerst stellt ihr den Backofen auf 150° Umluft ein. Danach gebt ihr 12 Papierförmchen in die Cupcakes-Backform. Dann schmelzt ihr die weisse Schokolade mit der Butter und dem Kokosöl in einer Schüssel über Wasserdampf. Etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Eier trennen. Das Eigelb schaumig rühren mit 70g Zucker und dann die Butter-Schokolade-Mischung beigeben.

Kokosnuss-Cupcakes mit FrostingDas Mehl mit den Kokosraspeln und dem Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Kokosmilch zur Schokoladen-Mischung geben und gut umrühren. Am Schluss das Eiweiss steif schlagen und den restlichen Zucker hinzurühren. Den glänzenden Eischnee vorsichtig unter den Teig heben und anschliessend auf die 12 Förmchen aufteilen und 25min backen.

Für das Frosting braucht ihr folgende Zutaten:

  • 100g weiche Butter
  • 120g Puderzucker
  • 100g Frischkäse
  • 2 TL Kokosmilch

In einer Schüssel die Butter mit dem Schwingbesen luftig schlagen. Danach die restlichen Zutaten hinzugeben und gut mischen. Füllt die Creme in einen Spritzbeutel und stellt ihn kühl. Gebt das Frosting erst auf die Cupcakes, wenn beides gut abgekühlt ist. Et voilà!

Verfasst von

Digital unterwegs, Feministin, Reisefüdli, Food-Bloggerin: knusperknusper.com , Snowboarderin, Taucherin, Musikliebhaberin.

Sag mir deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s