Zimtige Rotwein-Cupcakes

Noch etwas Rotwein übrig vom gemütlichen Beisammensitzen am Wochenende? Dann sind diese Rotwein-Cupcakes genau das Richtige! Mit etwas Zimt passen sie perfekt zum herbstlichen Wetter.

Rotwein Cupcakes ohne FrostingFür den Teig (12 Stück) braucht ihr folgende Zutaten:

  • 125g weiche Butter
  • 125g Zucker
  • 1 ausgekratzte Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 175g Mehl (z.B. Halbweissmehl)
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt (oder mehr – ich z.B. liebe Zimt über alles!)
  • 125ml Rotwein (darf auch ruhig der vom Vorabend sein)
  • 75g gehackte schwarze Schokolade

Rotwein Cupcakes mit Zimt

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillemark verrühren und anschliessend die Eier untermischen. Die Masse gut mixen. Gesiebtes Mehl mit Kakaopulver, Backpulver und Zimt mischen und zusammen mit dem Rotwein der Buttermasse beigeben. Wiederum gut umrühren, bis die Masse homogen ist. Die Schokostücke beigeben und nochmals gut durchmischen.

Anschliessend den Teig auf die 12 Förmchen verteilen und 25 Minuten bei 150° Umluft backen (mittlere Rille). Danach die Cupcakes auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die Cupcakes sind nicht alkoholisch, denn der Alkoholgehalt des Weins verdunstet im Ofen. Der Geschmack jedoch bleibt – weshalb Kinder diese Variante wohl doch nicht unbedingt mögen.

Für das Frosting habe ich dieselbe Mischung wie bei den Schweinchen-Cupcakes verwendet, das Rezept dazu findet ihr hier.  Viel Spass beim Nachbacken!

Verfasst von

Digital unterwegs, Feministin, Reisefüdli, Food-Bloggerin: knusperknusper.com , Snowboarderin, Taucherin, Musikliebhaberin.

Sag mir deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s